Allen Besuchern auf meiner Website wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019.

===============================================================================

Eine Riesennachricht für alle Musiker: Das sogenannte Trompeten-Urteil des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe (vom 26.10.18) stärkt unsere Rechte als Musiker. Eine unter dem Aktenzeichen V ZR 143/17 geführte Verhandlung kommt zu dem Schluss, dass Musiker (insbesondere Berufsmusiker) auch zu Hause üben können müssen. Ausgelöst worden war die Auseinandersetzung durch einen Trompeter in Augsburg, dem das dortige Landgericht nur zehn Stunden pro Woche genehmigt hat.
Da das Üben von Gesangslinien – etwa Tonleitern oder Intervallen – deutlich leiser ist als die meisten Blasinstrumente, Klavier oder Gitarren, dürfen wir hoffen, dass der eine oder andere querständige Nachbar unter Verweis auf dieses Urteil doch ein wenig mehr Einsehen hat.

Ich sage zu dem Thema immer: Gute Musik wollen sie alle – in den Konzerten, auf CD oder beim Downloaden. Dass wir Musiker aber auch Üben können müssen, sieht der Nichtmusiker leider häufig nicht ein. Allerdings gilt auch nach dem Urteil des BGH im Zweifel die Abklärung des Einzelfalls. Dennoch ist und bleibt das Urteil ein wichtiges Signal: Musikmachen gehöre, wie die vorsitzende Richterin erläutert hat, zur menschlichen Entfaltung. Na, wenn das kein Aufruf ist … -)).

===================================================================

Apropos Üben. Bitte denken Sie daran: Lieber täglich zehn, fünfzehn oder zwanzig Minuten Gesang üben als ein Mal in der Woche drei Stunden. Das Gehirn braucht – gerade in der Anfangsphase – ständige Erinnerung und den Zufluss von außen. Erst so kann die relativ kurze, sogenannte kognitive Phase (in der Sie sich ständig konzentrieren müssen) in die psychomotorische Phase übergehen, in der auf Dauer alles richtig installiert ist. Das fühlt sich beim Singen dann so an: Wow! Das geht ja alles automatisch! Ich fühle mich tonal sicher, die Intervalle kommen sauber und die jeweils zu erarbeitende Melodie ist sicher erfasst.